Employer Branding neu gedacht – amadeus entwickelt neues Personalmarketingkonzept für die metalution GmbH

Die Voraussetzung, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und neue Talente zu gewinnen, ist eine starke Arbeitgeber-Positionierung. amadeus begleitet die metalution GmbH beim Aufbau einer nachhaltigen Strategie.

Die metalution GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen, welches seit 1979 Präzision, Individualität und außerordentliche Qualität gewährleistet. Als Dienstleister im Bereich der zerspanenden Metallbearbeitung hat sich metalution als Ziel gesetzt, seinen Kunden höchste Zufriedenheit zu bieten. Am Firmenstandort in Neuhaus-Schierschnitz erfüllen erfahrene und kompetente Mitarbeiter Tag für Tag die Anforderungen der Kunden. Sowohl Kunden und Lieferanten gegenüber als auch untereinander stehen dabei die Werte Respekt, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Individualität an erster Stelle.

Entscheidung für amadeus

Im Rahmen einer allgemeinen Agenturvorstellung  im Hause metalution konnte amadeus-Geschäftsführer Fredi Stumpf den metalution-Geschäftsführer Markus Bogoczek von den Qualitäten der Werbeagentur überzeugen. Ausschlaggebend für eine Zusammenarbeit waren Know-how und zahlreiche bereits erfolgreich umgesetzte Projekte im Bereich Personalmarketing. Bereits mit der Zielvorgabe stellte metalution-Geschäftsführer Markus Bogoczek die Wichtigkeit einer neu zu entwickelnden Arbeitgebermarke mit entsprechenden strategischen Maßnahmen heraus. Neben einer Steigerung von Arbeitgeber-Attraktivität und -Bekanntheit in der Region will das Unternehmen bis Ende 2018 von 50 auf ca. 70 Mitarbeiter wachsen.

Visuelle Profilanalyse

Den Startschuss stellte eine visuelle Profilanalyse dar. Sie zeigte den Status quo des aktuellen Unternehmensauftritts von metalution. Bestehende Aktivitäten im Bereich Personalmarketing sowie die interne und externe Unternehmensdarstellung wurden von der amadeus Agentur gesichtet und bewertet. Das Resultat wurde schriftlich festgehalten, Verbesserungsvorschläge entwickelt und vor der metalution-Geschäftsführung als Empfehlungen ausgesprochen.

Workshop

Der Grundstein für das neue Konzept wurde in einem von amadeus durchgeführten Workshop im Führungskreis der metalution GmbH festgelegt. Alle notwendigen Inhalte zur Entwicklung einer attraktiven Arbeitgebermarke wurden gesammelt und für nachfolgendende Konkretisierungen wie Vision, Markenkern und Werte ausgearbeitet. Der Schwerpunkt des Workshops lag auf der Definition einer Employer Value Proposition für metalution. Hierbei fanden vor allem Arbeitgeber-Stärken, Mitarbeiter-Präferenzen und Wettbewerbsumfeld große Beachtung.

Maßnahmen

Das Ergebnis aus dem Workshop wurde vom amadeus-Team visualisiert, im neuen Gestaltungskonzept festgehalten und für eine crossmediale Kommunikation angelegt. So konnten die neu entwickelten Stilelemente wie Bildsprache und Typografie für eine Werte-Broschüre, Anzeigengestaltung oder einen Messestand verwendet werden. Im Online-Bereich wurde das Design auf die neue Karrierewebsite übernommen. Im Fokus standen hierbei eine einfache Nutzerführung, ein übersichtliches Layout sowie ausführliche und interessante Informationen für potenzielle Bewerber. Im nächsten Schritt wurden Hilfsmittel für den Recruiting-Prozess von metalution in Form von Checklisten für die Bewerberauswahl und Einstellungsinterviews mit spezifischen Fragen umgesetzt.

Ergebnis

Schon nach kurzer Zeit wurden die Mitarbeiteridentifikation gesteigert und das Image nach außen gestärkt. metalution wird als attraktiver Arbeitgeber in der Region wahrgenommen und konnte bereits durch die erhöhte Online-Präsenz qualifizierte neue Mitarbeiter gewinnen.

Veröffentlicht:

Themen: