amadeus
Markenkongress
2017

Marke macht
erfolgreich

Donnerstag, 04. Mai 2017
13:00 – 17:30 Uhr
Kloster Banz

jetzt kostenfrei teilnehmen

Einladung

Unter dem Motto: „Marke macht erfolgreich“ findet am Donnerstag, den 04. Mai 2017  der amadeus-Markenkongress auf Kloster Banz statt. Drei Experten präsentieren Tipps und zeigen interessante Ansätze für erfolgreiche Markenführung in mittelständischen Unternehmen.

Geschäftsführer und Verantwortliche aus Marketing, Vertrieb und Personalentwicklung können sich auf spannende Vorträge freuen und erhalten wichtige Erkenntnisse über aktuelle Themen wie Markenaufbau, Markenmanagement, Content Marketing und Lead-Generierung. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit interessante Kontakte mit Unternehmen aus Nordbayern und Südthüringen zu knüpfen und Ihr persönliches Netzwerk zu erweitern.

Referenten

Fredi Stumpf

ist Unternehmensgründer und Geschäftsführer der amadeus Agentur. Spezialisiert auf Unternehmensauftritte, Vertriebs- und Personalmarketing steigert die Werbeagentur seit 1998 den Markterfolg von Unternehmen, Marken und Organisationen in Nordbayern und Südthüringen. Die amadeus Agentur verbindet Kommunikations-Strategien mit hoher konzeptioneller Designqualität. Heute zählen national und international namhafte Unternehmen und Marken zu den Referenzkunden der Werbe- und Marketing-Experten.

Marc-Stephan Vogt

ist Unternehmer und Autor. Vor über 15 Jahren gründete er zusammen mit zwei Partnern das auf lokale Markenführung und Marketingportale spezialisierte Unternehmen „marcapo“. Mit mehr als 110 Mitarbeitern gehört es zu den etablierten und führenden Anbietern am Markt. marcapo berät und betreut mehr als 35 namhafte Marken und deren Absatzpartner aus den Bereichen Handel, Handwerk, Versicherungen und Health Care. Über 40.000 Absatzpartner großer Marken haben bereits Maßnahmen des Unternehmens genutzt.

Gabriele Horcher

ist seit über 25 Jahren als Kommunikations-Expertin in der IT- und High-Tech-Branche tätig. Heute verantwortet sie als geschäftsführende Gesellschafterin der Möller Horcher Public Relations GmbH das Business Development. Die Weiterentwicklung des Kommunikationsportfolios hält sie für essenziell, um den sich ständig verändernden Anforderungen der modernen Business-to-Business-Kommunikation zu entsprechen. Die Agentur betreut heute mehr als 50 führende IT- und High-Tech-Unternehmen aus dem B2B-Bereich.

Programm

13:00 Uhr Welcome Get-together
13:30 Uhr Begrüßung
13:45 Uhr MARKE. MACHT. ERFOLG.  – In wenigen Schritten die Grundlage für einen erfolgreichen Markenaufbau schaffen.
Fredi Stumpf, Geschäftsführer amadeus Agentur
14:15 Uhr Markenmord im Vorort – Wie Sie mit lokaler Markenführung in nur einem Jahr aus markenmordenden Absatzpartnern begeisterte Markenbotschafter machen.
Marc-Stephan Vogt, Geschäftsführer marcapo GmbH
15:15 Uhr Kaffeepause
15:45 Uhr Grundlagen und Umsetzung von Lead Relations – Eine Kombination aus Content Marketing, PR und Social Media für die konkrete Lead-Generierung.
Gabriele Horcher, Geschäftsführerin Möller Horcher Public Relations GmbH
16:45 Uhr Erfahrungsaustausch | Fragen an die Referenten
17:00 Uhr Snacks und Leckeres aus der Küche von Kloster Banz
17:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Vorträge

MARKE. MACHT. ERFOLG. –
In wenigen Schritten die Grundlage für einen erfolgreichen Markenaufbau schaffen.

Fredi Stumpf, Geschäftsführer amadeus Agentur

    • MARKE: 7 Schritte für einen erfolgreichen Markenaufbau.
    • MACHT: 50 % Ihres Markterfolgs wird durch die Marke erwirkt.
    • ERFOLG: Marke muss verkaufen – die richtige Touchpointstrategie

    In 30 Minuten verbinden wir das Rezept einer wirkungsvollen „MARKE“ mit dem persönlichen Profil eines „erfolgreichen Unternehmertums“. Der Vortrag dient allen Zuhörern als Leitfaden und Ideengeber, getreu dem Motto von Marlon Brando : „Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden“.

     

    Markenmord im Vorort –
    Wie Sie mit lokaler Markenführung in nur einem Jahr aus markenmordenden Absatzpartnern begeisterte Markenbotschafter machen.

    Marc-Stephan Vogt, Geschäftsführer marcapo GmbH

    Zugegeben. Nicht jeder Ihrer Absatzpartner ist ein Markenmörder. Doch jeder Marketingverantwortliche, dessen Marke über lokale Absatzpartner vertreibt, hat es schon erlebt:

    • Da steht das eigene Logo in der Kommunikation des Absatzpartners direkt neben dem Ihres Konkurrenten.
    • Es werden Handzettel mit aus dem Web kopierten Produktbildern Ihrer Marke gedruckt – selbstverständlich in feinster Laserdruckerqualität. Möglicherweise sind auch schon die Bildrechte abgelaufen.
    • Die Produktbroschüren fristen ein Dasein als Papierberg im Keller Ihres Absatzpartners statt aktiv genutzt oder verteilt zu werden.
    • Nur ein Bruchteil Ihrer Partner nutzt die von Ihrer Marke angebotene Vermarktungsunterstützung.

    In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihre Absatzpartner zu begeisterten Markenbotschaftern entwickeln. Sie erhalten konkrete Tipps wie Sie die Nutzung Ihrer Vermarktungsmaßnahmen in nur einem Jahr um ein Vielfaches steigern können.

     

    Grundlagen und Umsetzung von Lead Relations –
    Eine Kombination aus Content Marketing, PR und Social Media für die konkrete Lead-Generierung

    Gabriele Horcher, Geschäftsführerin Möller Horcher Public Relations GmbH

      Nach diesem Vortrag können Sie mit Ihrer Lead-Generierungsmaschine starten! 

      • Die Datenschutzbestimmungen werden auch in der B2B-Kommunikation immer schärfer. Erstmals müssen in 2017 auch bei unerwünschten B2B-Kontakten Abmahnwellen befürchtet werden. Unerwünscht bedeutet in dem Fall schon, wenn kein rechtssicherer Double-Opt-In vorliegt.
      • Interessante, einzigartige und nutzwertige Inhalte, für die Ihr potenzieller Kunde bereit ist seine Daten zu hinterlassen und Ihnen die Erlaubnis für die Kommunikation gibt, werden Ihre Lead-Generierung beflügeln.
      • Möglichkeiten wie Sie die Lead-Generierungsmaschine aufbauen und relevanten Traffic über die Kanäle Pressearbeit und Social Media bekommen. Das bringt für Sie zum einen Sichtbarkeit und zum anderen konkrete Kontakte zu potenziellen Neukunden.

       

      Anmeldung

      Bitte füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus, im Anschluss erhalten Sie ein Bestätigung per E-Mail. Die Anmeldung ist verbindlich und kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf max. 50 begrenzt ist. Anmeldeschluss ist Montag, der 24. April 2017.

      Teilnehmer

      Sie haben Fragen zum Markenkongress 2017?

      Ihre persönliche Ansprechpartnerin, Sarah Pachsteffl, hilft Ihnen gerne weiter.

      Sarah Pachsteffl

      Projektmanagement

      Telefon: 03675/75099-21

      E-Mail: sarah.pachsteffl@amadeus-agentur.com