Markenkongress auf Schloss Thurnau – amadeus` Jahresauftaktveranstaltung bringt es wieder auf den Punkt

Bereits die dritte Auflage des amadeus Markenkongresses wurde, nach 2014 im Tropenhaus in Tettau und 2015 auf Kloster Banz in Bad Staffelstein, am 15.02.2016 auf Schloß Thurnau abgehalten. Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden zu den Kernthemen Markenaufbau, Markenführung und Markenidentität füllten die Agenda. Das Motto „Touchpoints – der Schlüssel zum Erfolg“ stand auf dem Prüfstand und fand rege Gesprächsbeteiligung. Im Ergebnis stehen neue Impulse für das kommende Geschäftsjahr.

Der von amadeus initiierte Markenkongress wurde bisher in geschlossener Form durchgeführt. Aufgrund konkreter Nachfragen stehen Überlegungen im Raum, diesen Kongress ab 2017 als öffentliche Veranstaltung anzubieten. Besondere Markenzeichen sind, neben den ausgesuchten, regional einmaligen Locations, die speziellen und punktuell ausgewählten Themen. Kein Kratzen an der Oberfläche, sondern tiefgründiges Wissen und Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau lautet die Devise.  

Über Schloss Thurnau

Einen herrschaftlichen Tagungsort mit gepflegtem Ambiente bietet das Schloss Thurnau im Landkreis Kulmbach. Ehemals eines der bedeutendsten Schlossanlagen in ganz Oberfranken, bietet das prachtvolle Gebäude heute ausreichend Platz für Veranstaltungen und Kongresse. Die Konferenzräume schaffen eine Wohlfühlatmosphäre, sind technisch modern ausgestattet und steigern somit die Wirkung einer konstruktiven Arbeitstagung. Service und Gastronomie sind weitere Pluspunkte.

Rückblick, Ausblick und interne Projekte

Abgeschottet von Telefon, Mail und Routineaufgaben des täglichen Arbeitslebens wurde der Kongress auch zur Beleuchtung interner Zahlen, Daten und Fakten genutzt. Bei einer Reflektion des vergangenen Jahres wurden Projekte analysiert und diskutiert. Auch der hauseigene Relaunch fand nochmals Erwähnung. Imagebroschüre, Website und Pressearbeit kamen zur Sprache und die Ziele für das Jahr 2016 wurden dezidiert dargestellt.

Den Kinderschuhen entwachsen

Am Ende des Tages bleibt die Erkenntnis, dass der Markenkongress auch dieses Jahr wieder als positiv zu bewerten ist. Logistik, Themenauswahl, Kommunikations- und Vortragsstil sind professionell und bringen in der Kombination eine effektive und effiziente Tagung hervor. Wissenswertes aus den einzelnen Disziplinen des Marketings, Aktuelles aus der Markenwelt und Trends der Werbung sind fachabteilungsübergreifend aufgesogen worden. Der amadeus Markenkongress ist nach dem dritten Jahr in Folge bestens gereift.

Veröffentlicht:

Themen:
,