TechnoPlan – Gerüstet für die Zukunft – amadeus entwickelt ein Personalmarketing-Konzept mit Messeauftritt

Seit Anfang 2016 betreut die amadeus Agentur die TechnoPlan GmbH bei der Realisierung eines Personalmarketing-Konzeptes. Dabei wurde im ersten Schritt ein Messeauftritt für die Hochschulmesse „Dual studieren“ 2016 in Coburg umgesetzt, um junge Leute für Ausbildung oder ein duales Studium bei TechnoPlan zu begeistern. Gleichzeitig war dies der Startschuss für die Entwicklung eines zukunftsorientierten, innovativen und modernen Marktauftritts.

Die TechnoPlan GmbH bietet ihren Kunden Erfahrung aus über 40 Jahren und ist ihr Ansprechpartner für die technische Gebäudeausstattung im kommunalen, industriellen und medizinischen Bauwesen. 35 Ingenieure und Fachkräfte kreieren an den Standorten Marktrodach, Bamberg und Coburg Systemlösungen mit Zukunftssicherheit. Wirtschaftlichkeit und energetische Effizienz stehen im Fokus. Komplexe Projekte werden in enger Zusammenarbeit mit der Uni Bayreuth und den Fachhochschulen Coburg und Hof bearbeitet. Damit wird zu jeder Zeit der effektive Einsatz aktuellster Technologien gewährleistet.

Entscheidung für amadeus

Bereits Ende 2015 hat eine erste Vorstellung der amadeus Agentur im Hause TechnoPlan stattgefunden. Mit den Geschäftsführern Jochen Gleich, Jürgen Kleylein und weiteren Mitarbeitern wurde daraufhin ein Workshop mit Schwerpunkten Positionierung und Differenzierung durchgeführt und genaue Ziele wurden definiert. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse berücksichtigte man sofort für das Messe-Projekt. Sie bilden die Basis für weitere zukünftige Personalmarketing-Maßnahmen.

Maßnahmen

Hochschul- und Ausbildungsmessen bieten Unternehmen die Möglichkeit, Schülern und Studenten Ausbildungs- und duale Studienangebote vorzustellen. Die entwickelte kreative Leitidee ist wiederzufinden in einem Messestand mit Tresen, Flyern, einer Messetasche und zusätzlichen Give-aways.

Ganzheitlicher Messeauftritt

Als Bildmotiv für Flyer und Messestand entschied sich TechnoPlan einheitlich für eine junge Frau. Dies hebt hervor, dass technische Berufe schon längst nicht mehr nur männlich geprägt sind. Gleichzeitig erweitert man so seine Zielgruppe um potenzielle weibliche Bewerber und erzielt eine höhere Reichweite. Die Leitidee wird von einem modernen Design und prägnanten Stilelementen getragen. Der Messestand stellt alle Informationen zu dualen Studienangeboten und Ausbildungen dar. Der Flyer bietet ausführliche Informationen über das Unternehmen und die Möglichkeiten im Studium oder bei einer Ausbildung. Zukünftig wird der Stand flexibel für weitere Personal- und Jobmessen einsetzbar sein. Um bei den Besuchern nachhaltig in Erinnerung zu bleiben, wurden verschiedene Give-aways produziert, die das Messeteam am Messestand verteilte. Eine mit Logo gebrandete Tasche, in der Infomaterial transportiert werden kann, sorgte für Aufmerksamkeit. Man kann diese auch im Alltag wiederverwenden und somit den Bekanntheitsgrad des Unternehmens steigern. Im Sinne der Touchpoint-Strategie wurden auch Kugelschreiber mit Logo verteilt, um regelmäßig bei der Verwendung in Erinnerung zu kommen. Für eine kleine Stärkung zwischendurch wurden Gummibärchen am Messestand ausgelegt.

Ergebnis

Die Teilnahme an der Messe war ein voller Erfolg: Der Stand hat viele Besucher angelockt und man ist mit vielen Interessierten ins Gespräch gekommen. Durch das persönliche Gespräch wurden neue Kontakte geknüpft und TechnoPlan wurde als innovativer, moderner Arbeitgeber wahrgenommen. Es werden viele Bewerbungen in der nächsten Zeit erwartet. Weitere Informationen über die TechnoPlan GmbH finden Sie unter www.ibtp.de.

Veröffentlicht:

Themen:
, ,