Sind digitale Messen auch für mein Unternehmen relevant? 

Ob Industriemesse, Karrieremesse oder Unternehmensmesse. Im Jahr 2020 wurden allein in Deutschland mehr als 820 Messen verschoben oder abgesagt. Mit einer digitalen Messe sind grundsätzlich alle möglichen Messethemen umsetzbar. Und dadurch wird auch die aktuelle „Distanz-Situation“ bei Verkaufsgesprächen überbrückt. Der Vertriebler kämpft sich im Home-Office durch, es darf nicht gereist werden. Es können keine großen Präsentationen von beispielsweise Industrieanlagen stattfinden. Dabei hilft der digitale Messeauftritt natürlich enorm. Denn er ist durch seine stetige Erweiterbarkeit eine langlebige Option, um Vertriebswege abzusichern. 

Doch trotz aller Vorteile sollte man sich im ersten Schritt fragen: Welchen Nutzen bringt eine digitale Messe meinem Kunden? Und besteht überhaupt das Interesse unserer Kunden an einer solchen Messe teilzunehmen? Hier ein kleiner Input über Vor- und Nachteile einer digitalen Messe: 

Vorteile 

  • Flexibilität
    Eine digitale Messe ist weder orts- noch zeitgebunden, denn eine Teilnahme ist ohne Anreise/Übernachtung und rund um die Uhr möglich. 
  • Messbarkeit
    Nicht nur durch die Anmeldung zur digitalen Messe, sondern auch beim Reporting des Nutzerverhaltens können entscheidende Informationen über Besucher und Interessenten gewonnen werden. 
  • Ressourcen
    Für Sie, sowie für Ihren Kunden bedeutet eine digitale Messe eine enorme Einsparung an Kosten und erhöht aber gleichzeitig den Informationswert über Produkte und Leistungen im geführten, direkten Dialog mit Ihren Kunden. 
  • Nachhaltigkeit
    Heutige und zukünftige Generationen achten auf Umwelt- und Ressourcenschonung. Bei digitalen Messen ist das vollständig erfüllt. 

Nachteile 

  • Digitale Messen können nicht den bewährten, persönlichen Austausch auf einer klassischen Messe ersetzen. 
  • Farben, Materialien und Oberflächen können in Form einer digitalen Messe nicht 1:1 transportiert werden. Eine kaufentscheidende Berührung der Sinne über Duft, Geschmack, Hören und Fühlen ist bei einer digitalen Messe komplett ausgeschlossen. 
  • Die Faszination und Kundenbegeisterung auf einem realen Messestand ist natürlich durch eine digitale Messe nicht erreichbar.