Gemeinsam für mehr Transparenz in der Pflege

Bereits seit über zehn Jahren arbeiten die Wohlfahrtsverbände des Landkreises Kronach – darunter das Bayerische Rote Kreuz, das Diakonische Werk, die Lebenshilfe, der Caritasverband und Arbeiter- Samariter-Bund – in einem Projektteam zusammen. Nun sind sie mit einer Kampagne gestartet, welche um künftige Auszubildende und Jobsuchende wirbt.

Aufgabenstellung

In den nächsten zwei Jahren gilt es, im Landkreis Kronach mehr als 70 offene Stellen durch Pflegefachkräfte zu besetzen sowie rund 40 neue Auszubildende in der Pflege zu finden. Um sich als Arbeitgeberverbund von anderen Unternehmen in der Region Kronach abzuheben, starten die Wohlfahrtsverbände eine gemeinsame Initiative zur Steigerung der Attraktivität und Transparenz der Pflegeberufe und stellen so durch den Verbund eine Novität im Freistaat Bayern dar.

Entscheidung für amadeus

amadeus hat in den vergangenen 20 Jahren bereits für einige der Wohlfahrtsverbände arbeiten dürfen und besitzt durch die Nähe zum Landkreis Kronach zusätzliches Wissen über entscheidende Faktoren im Recruiting von Berufserfahrenen und Berufseinsteigern. Bei einem gemeinschaftlichen Briefing-Gespräch mit den Verbänden wurde der Auftrag über die Konzeption und Umsetzung einer gemeinsamen Kampagne deshalb in die Hände der Agentur gegeben.

Workshop

Noch vor der Ideenfindung und Ausarbeitung einer Kampagne wurden in einem Workshop zusammen mit der amadeus Agentur strategische Ziele gesetzt und die einzelnen Vorteile der jeweiligen Arbeitgeber-Welten, aber auch die gemeinsamen Benefits der Pflegeberufe erarbeitet. Entstanden sind hierbei unter anderem die Arbeitgeberleistungen der fünf Wohlfahrtsverbände wie z. B. hohe Tariflöhne, Jahressonderzahlungen, 30 Tage Urlaub u. v. m. Aber auch die Zukunftssicherheit und Heimatnähe der Berufe und Arbeitgeber bieten entscheidende Vorteile.

Kampagne

In der Strategie- und Konzeptionsarbeit der Agentur entstand folglich eine Kampagne mit der Kernaussage: „DEINE HEIMAT, DEIN PFLEGEJOB, DEINE BERUFUNG“. Das visuelle Leitbild der Großplakate, Facebook-Titelbilder und Szene-Postkarten zeigt dabei eine Person vor der Kulisse des Kronacher Wahrzeichens, der Festung Rosenberg.

Pressearbeit und Social Media

In Zusammenarbeit mit der regionalen Presse und regelmäßigen Postings auf den sozialen Netzwerken der Wohlfahrtsverbände soll so die Bindung zur Heimat und zu in der Region Kronach angebotenen Ausbildungen und Berufsangeboten aus dem sozialen Sektor gestärkt werden. Hierfür wurden von amadeus entsprechende PR-Artikel redaktionell erarbeitet und verteilt sowie hinsichtlich der Kontinuität in der Kommunikation außerdem informative Social Media Postings für das gesamte Jahr 2020 entwickelt.

Ergebnis

Zum Start der Kampagne wurden bereits etwa 42 000 Leser der Tageszeitungen und Magazine im Landkreis Kronach sowie mehrere Tausend Nutzer auf Social Media mit den Inhalten erreicht. Die Verantwortlichen der Wohlfahrtsverbände sind zuversichtlich, mit diesem Schritt in eine erfolgreiche Zukunft für die Arbeitsplätze in der Pflege zu gehen.

Veröffentlicht:

Themen:
,